header bilder

Save the Date

Das war der Frau aktiv-Nachmittag 2019


Herzensöffner - der Schlüssel ist die Liebe

 

Mehr als 60 Frauen haben sich am 11.Mai 2019 vom SV-FrauenArbeitsTeam (FAT) ins Gemeinschaftshaus der SV-Reutlingen einladen und zugleich herausfordern lassen. von Anfang an prägte das Thema den Nachmittag. Moderation, Musik, Referat und Seminare beleuchteten auf ganz unterschiedliche Weise die Frage nach dem, was einem Menschen das Herz aufgehen lässt.

 
Lissy Schneider hat uns in ihrem Referat zuerst ganz persönlich angesprochen und konkret gefragt: Warum ist es dir denn eigentlich wichtig? Warum möchtest du, dass Menschen Jesus kennen lernen? So wurde uns gleich bewusstgemacht, dass Kennenlernen etwas ganz Aktives ist – und dieses Kennenlernen hört nicht auf. Wir sind und bleiben Lernende in der Gegenwart Jesu, egal wie lange wir schon mit ihm leben. In der Verbindung mit ihm entdecken wir, was ihm am Herzen liegt und was er in uns hineingelegt hat. Um Menschen in Berührung mit Jesus zu bringen, ist es wichtig, dass wir selber mit Jesus in Berührung sind.

 

Lissy Schneider hat das an einer Beobachtung veranschaulicht, von der vor Jahren ein Missionar berichtet hat. Er machte diese Beobachtung auf einem Marktplatz in einem ganz heißen Land:
Eine Familie kam und brachte ihren Sohn mit einem Korb Orangen dorthin. Er sollte die Orangen dort offensichtlich verkaufen. Der Junge suchte sich also einen Platz und baute die Orangen vor sich auf. Aber es kam niemand, um etwas zu kaufen. Der Morgen ging vorüber. Es wurde heißer und heißer. Irgendwann bekam der Junge solchen Durst, dass er eine der Orangen nahm und sie schälte. Er biss genüsslich hinein. Der Saft lief ihm am Kinn herunter, über die Hände und die Arme entlang. Man konnte riechen, sehen und hören, wie lecker diese Orange war. Innerhalb kürzester Zeit hatte der Junge alle Orangen verkauft.
Jede von uns kann die Herzen anderer Menschen erreichen, wenn wir mit Jesus verbunden sind. Durch unsere Beziehung zu ihm kann in Menschen der Wunsch wachsen, ihm selber auch zu begegnen.

 

Wer das Referat von Lissy Schneider gerne noch nachhören möchte, kann das hier tun

 

Und wer beim nächsten Mal wieder oder endlich mal dabei sein möchte:
Der nächste Frau aktiv-Tag findet am 16. Mai 2020 mit Tamara Hinz in Neu-Ulm/Pfuhl statt.

 

Stefanie Rau, FAT-Team

 

 

 


Kategorie: Verband B13, Für Mitarbeiter, SVSG extern, SVSG intern